Category Archives: Outside

Boris Jacoby, Schauspieler

Boris Jacoby, Schauspieler

Boris Jacoby, Schauspieler

Zurückblickend erscheint mir die Gegenwart unglaublich. Nie hätte ich gedacht, was ich heute weiß. Weder das Gute, noch das Schlechte und was ich wofür halten soll. Dass Alles so gekommen ist und anders als geplant. Auch das Vergessen, Verschwinden, Verlieren. Wenn ich das gewusst hätte. Die drei Berlin, die ich jetzt kenne, von denen zwei Geschichte sind und dann noch das von dem meine Mutter mir erzählt hat. Wieviele Berlin ist diese Stadt und wird es irgendwann mal fertig?
Mein Berlin wächst jedenfalls – mir ans Herz und über den Kopf.

Photo taken at Prenzlauer Berg, Jan 2015

© petrov ahner

Natasha Ceci, Journalist & Writer

Natasha Ceci, Journalist & Writer

Natasha Ceci, Journalist & Writer

Berlin called, and then those seduced by her mythologies answered.

Following the Pied Piper, were many crazy kids, who were introvert and insecure, coming in to her coil. Berlin, where history has been rehabilitated and winters not at all polite. With the same levity they left, leaving this northern harbour without sea and they discover that into dreams are pittances, too.

Continue reading

Hannah Sophie Lupper, Aktivistin & Studentin

Hannah Sophie Lupper, Aktivistin & Studentin

Hannah Sophie Lupper, Aktivistin & Studentin

Berlin ist wie kaum eine andere Stadt Anziehungspunkt für die Wilden,die Kreativen und die Schlaflosen. Kreuzberg ist eine Insel der Nonkonformisten. Ob jeder die Möglichkeit hat, an diesem Leben teilzuhaben, oder nur eine vorzeigbare kreative Elite, entscheidet sich hier: Im Görli, am Oranienplatz, an der Gerhard Hauptmann Schule. Es wird sich zeigen, ob die Berlin Beauties ihre Ateliers vor der hässlichsten Seite der Stadt verschließen.

Photo taken at Görlitzer Park, Kreuzberg, Nov 2014

© petrov ahner

Alesh One, Künstler & Kurator

Alesh One, Künstler & Kurator

Alesh One, Künstler & Kurator

Ich hasse Berlin, weil es mich liebt, doch ich liebe die vielen Styles und schöne Wände und fühle mich frei in den Straßen der alten Diva. Für mich die Hauptstadt der Graffiti- und Street Art Bewegung. Berlin ist eine Projektionsfläche, eine Blaupause für Träume, für die Sehnsucht,
sich selbst zu verwirklichen. Die Stadt ist ein Tresor der Subkulturen und eine Wolke der Sinnlosigkeit.

Photo taken at Yaam, Friedrichshain, Sept 2014

© petrov ahner