Julia Prosinger, Reporterin

Julia Prosinger-Reporterin

Julia Prosinger, Reporterin

Sommer 2013, meine Heimatstadt in Süddeutschland, Hochzeit einer Jugendfreundin:

„Wo wohnsch jetzt? Berlin???“, fragt mich Gast um Gast im Lokalsingsang. „Was willsch Du da? ‘S isch doch ewig hässlich, d‘Wege sin so weit, d‘ Mensche unfreundlich, s‘ Esse schmeckt nit.“ Stimmt, habe ich geantwortet. Ich lebe trotzdem gern da. Wollte nichts verteidigen. Jetzt aber: Weil sich Senioren im Café nicht über den Laptop neben meiner Teetasse beschweren, weil ich meine Exfreunde nie auf der Straße treffe und weil da niemand glaubt seine Straßen seien die schönsten, seine Menschen die höflichsten und sein Essen das beste.
 
photo taken at Karl-Marx-Allee, Friedrichshain, Dec 2013

© petrov ahner