Aline Vater, Psychologin

Aline Vater, Psychologin

Bevor ich 2008 nach Berlin gezogen bin, habe ich in einer begrenzten Stadt gelebt,
die viel Raum für nahe Beziehungen, aber wenig Möglichkeiten zum Austausch von Ideen
und Begeisterung ließ.

Ich lebe nun seit 3 Jahren in Berlin und habe immer noch das Gefühl, dass es nicht
ganz einfach ist, hier Wurzeln zu schlagen. Heimat ist ja mehr als der Ort, an
dem die Post in den Briefkasten flattert. Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen,
hier wegzuziehen. Ich mag die Geschwindigkeit, Farbigkeit und Lebendigkeit diese
Stadt. Berlin ist für mich ein fremdartiges Chamäleon, aber auch eine Oase,
die beflügelt.

photo taken at Kreuzberg, Feb 2012

©petrov ahner